Diese Zahlungsarten bieten wir Ihnen an

Eine sichere Zahlungsmethode ist ausschlaggebend für eine schnelle und einfache Bestellung im Internet.

Eine sichere Zahlungsmethode ist ausschlaggebend für eine schnelle und einfache Bestellung im Internet. Vor allem bei Erstbestellungen oder unbekannten Seiten steht dieser Aspekt im Vordergrund. In diesem Zusammenhang gibt es verschiedene Zahlungsmittel, welche bei einer Onlinebestellung verwendet werden können. Im Folgenden werden einige dieser Zahlungsarten vorgestellt.

Per Rechnung

Beim Zahlen per Rechnung genießen Käufer und Händler gleichermaßen Vorteile. Der Käufer erhält die bestellte Ware und kann diese auf Mängel prüfen. Anschließend wird die Rechnung beglichen. Demnach kann der Kunde die erhaltene Ware zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen. Der Händler kann neue Kunden akquirieren und die durchschnittlichen Warenkörbe und Gast-Käufer erhöhen. Das Risiko von Zahlungsausfällen kann der Händler durch einen Zahlungsanbieter mit Zahlungsgarantie ausschließen. Nachteilig für den Händler ist eine erhebliche Vorfinanzierung über einen bestimmten Zeitraum. Aus diesem Grund werden in Onlineshops weitere Zahlungsarten angeboten.

Sofort-Überweisung

Beispielsweise die Sofort-Überweisung. Hierbei erhält der Händler zwar nicht sofort das Geld, jedoch die Bestätigung des Zahlungsdienstleisters. Danach können die jeweiligen Waren versendet werden. Der Vorteil ist hier die einfache und unkomplizierte Zahlung. Bei der Sofort-Überweisung wird die Zahlung von einem Zahlungsdienstleister betrieben. Demnach ist eine Plattform der Zwischenschritt bei diesem Vorgang und übernimmt die Abstimmung mit der zugehörigen Bank. Wird diese Zahlungsart bei der Bestellung ausgewählt, wird auf eine externe Seite des Zahlungsdienstleisters geleitet. Hier werden alle relevanten Daten eingegeben, unter anderem Bankdaten und Passwort. Der Vorteil ist, dass die sensiblen Daten nicht bei dem Onlineshop eingegeben werden müssen. Außerdem kann der Händler ohne Wartezeit und Prüfen des Zahlungseingangs die Bestellung bearbeiten. Des Weiteren ist keine Registrierung mit Benutzername und Passwort notwendig, da die Bezahlung über das Online-Banking abgeschlossen wird.

PayPal

Eine weitere Zahlungsart, die ausschließlich bei Online-Bestellungen ausgewählt werden kann, ist PayPal. Um PayPal nutzen zu können muss nur ein Konto eröffnet werden. Danach kann man sich für Zahlungen bei PayPal einloggen und diese bestätigen. Die notwendigen Informationen für den Zahlungsvorgang sind bereits im PayPal Konto hinterlegt. Dadurch müssen bei der Bestellung keine weiteren Daten angegeben werden. Der Käufer profitiert von einem schnellen Bezahlvorgang, hoher Sicherheit und einer kostenlosen Nutzung. Außerdem hilft der PayPal-Käuferschutz den Kunden, wenn ein Artikel nicht ankommt oder Mängel aufweist.

Kreditkarte 

Die Kreditkarte kann sowohl online als auch offline als Zahlungsmittel genutzt werden. Bezogen auf den Onlinebereich kann die Kreditkarte weltweit eingesetzt werden und bietet dadurch eine hohe Flexibilität. Zudem akzeptieren viele Onlineshops die Kreditkarte als Zahlungsmittel. Sie ermöglicht eine schnelle Abwicklung der Bestellung, da der Händler sozusagen eine Garantie für die eingehende Zahlung hat. Jedoch muss beachtet werden, dass nicht jeder Käufer eine Kreditkarte besitzt und beim Bestellvorgang spezifische Daten der Kreditkarte angegeben werden müssen.